Über uns

Bloß nichts schleifen lassen - Eine kleine Erfolgsgeschichte

Im Jahre 1994 grün­dete Andreas Eck einen Mon­ta­ge­be­trieb mit Ein­bau von Türen, Holz­bö­den, Holz­de­cken usw. Im Laufe der Zeit sam­melte sich eine große, im dama­li­gen Büro­raum an der Wand, auf­ge­reihte Werk­zeug­samm­lung an, die Andreas wegen Krank­heit und Zwangs­pause im Januar 2001 zum Ver­kauf anbot. Um das Werk­zeug zügig ver­kau­fen zu kön­nen, ent­schloß er sich über die Ein­stel­lung bei ebay. Zu die­sem Zeit­punkt wurde das tie­fere Inter­esse der ebay-Verkaufsmöglichkeiten beim Fir­men­in­ha­ber geweckt. Eine damit ver­bun­dene Groß­be­stel­lung von Werk­zeu­gen von über 3000,- DM ver­ur­sachte Andreas und des­sen Frau Ros­wi­tha große Zwei­fel und Bauch­schmer­zen — soll man wirk­lich so viel Geld für Pro­dukte aus­ge­ben, die man spä­ter viel­leicht gar nicht los­be­kommt? Als Lager diente damals eine Garage, die bis oben hin gefüllt war. Die immer mehr wer­den­den Pakete wur­den zu Beginn ganz nor­mal mit der Post ver­sandt; spä­ter ent­schlos­sen sich die bei­den nach zähen Ver­hand­lun­gen mit ver­schie­de­nen Paket­dienst­leis­tern zur Eröff­nung eines eige­nen GLS-Paketshops. Der heu­tige Ver­kaufs­raum, in dem noch immer Werk­zeug und Schleif­mit­tel direkt abver­kauft wer­den, exis­tiert seit 2003 in der Mitt­le­ren Straße 4 in Berns­fel­den, einem klei­nen Ort an der Grenz­re­gion der Bun­des­län­der Bay­ern und Baden-Württemberg, in Unter­fran­ken. Die “Mitt­lere Straße” im Sinne eines “Mitt­le­ren Weges” ist somit auch ein Pseud­onym für die nach­fol­gende Geschäfts­aus­rich­tung gewor­den. Das Verkaufs-Sortiment erwei­terte sich lang­sam aber kon­stant, ein gesun­des Wachs­tum war und ist die Devise der Ecks.

Der aktuelle Stand sieht weiterhin erfolgsversprechend aus:

Die Ecks ste­hen in direk­tem und stän­di­gem Kon­takt zu ihren Her­stel­lern. Spe­zi­ell im Bereich Schleif­mit­tel hat man sich her­vor­ra­gende Lie­fer­quel­len mit per­sön­lich kon­stan­ten Ansprech­part­nern erar­bei­tet. Man schätzt auch auf Her­stel­ler­seite die respek­ta­blen Abnah­me­men­gen. Per­ma­nente, per­fekte Pro­dukt­qua­li­tät, zuver­läs­sige Ter­min­zu­sa­gen sind die Früchte der Geschäfts­be­zie­hun­gen mit Her­stel­lern. Es sind die her­vor­ra­gen­den Lie­fe­ran­ten­be­zie­hun­gen und die tau­send­fach bewährte Qua­li­tät der Pro­dukte, die End­ver­brau­cher immer wie­der bestel­len läßt. Der qua­li­ta­tive Unter­schied zu Bau­markt­ware ist klar zu erken­nen. Für Wie­der­ver­käu­fer exis­tie­ren äußerst güns­tige Kon­di­tio­nen im Bereich Schleif­mit­tel. Heute ist die Lager­ka­pa­zi­tät der vor­han­de­nen Räume erneut auf vol­ler Aus­las­tung. In naher Zukunft soll daher ein neuer Hal­len­bau hin­zu­kom­men. Neben Andreas und Ros­wi­tha sind mitt­ler­weile noch 5 Teil­zeit­kräfte beschäf­tigt. Neben den Ver­käu­fen bei ebay wer­den Arti­kel in Kürze auch über einen eige­nen Internet-Shop ver­trie­ben wer­den — der bald unter die­ser Adresse eröff­net wird. Eine eigene Marke im Bereich Schleif­mit­tel wurde im Januar 2013 angemeldet.